Finalisten

Exklusive // München

In den 1970er und ´80er Jahren galt München als DAS Epizentrum popkulturellen Schaffens. Denkt man heute an den kreativen Hot-Spot der Nation, fällt jedoch allzu schnell der Name „Berlin“. München schläft – die musikalische Oma des Landes! Doch bekanntlich haben Omas Enkel und genau diese machen sich daran, die alte Dame wach zu rütteln – Exclusive! Ermüdet von den Abnutzungserscheinungen der bayerischen Bandkultur schaffen sich Exclusive eine klangliche Identität, von der die Popkultur dieses Landes immer geträumt hat: Keine Klischees, reines Understatement.

» WEB
» FACEBOOK

We Destroy Disco // Augsburg

„Der König ist tot, es lebe der König!“. Der Augsburger Vierer ist nun also nach abermaliger Metamorphose wieder in ein Organ gebracht. Es wurde überformt und umgeschrieben, verworfen oder veredelt. Ihr wesentliches Naturell blieb den Jungs jedoch erhalten: die bedingungslose Liebe zur Melodie. Vergnügte Pop-Gitarren lassen sich neuerdings auf ein hübsches Intermezzo mit harmonischen Synths ein und sind hinreichend für die ausgefuchsten Wendungen im Gesang. Alles für den Moment. Und für’s Herz!

» WEB
» FACEBOOK

Blind Freddy // München

Blind Freddy – das sind vier junge Musiker aus dem Münchner Süden, die ursprüngliche Rockelemente mit modernen, elektronischen Synthie-Pop-Einflüssen mischen. Den größten Erfolg feierte die Band im letzten Jahr mit einer deutschlandweiten Tour und zwei grandiosen Konzerten beim Zwillings-Festival „Rock am Ring“ und „Rock im Park“. Im Juni 2011 wurde das Debütalbum “Presents Of Light” veröffentlicht, momentan arbeiten Blind Freddy an ihrem zweiten Album.

» WEB
» FACEBOOK

Blackout Problems // München

Die Jungs von BLACKOUT PROBLEMS absolvierten 2012 und 2013 bereits 70 Shows, unter anderem als fixer Toursupport der EMIL BULLS und im Rahmen einer Tour durch Russland und die Ukraine! Dieses Jahr erblickte ihre neue EP “TWENTYFOURSEVEN” das Licht der Welt.
Die Single “Home” schaffte es ganz nebenbei auf Rotation bei MTV und VIVA – und der Tourkalender füllt sich unaufhörlich: Shows bei Festivals wie dem OPEN FLAIR (DE), DONAUINSELFEST WIEN (AT), ROCK FOR PEOPLE (CZ), FREQUENCY (AT), FREE AND EASY (DE)!

» WEB
» FACEBOOK

A Young Man’s Journey // Aschaffenburg

Seit ihrem ersten Auftritt im März 2011 bewegen sich die fünf Musiker zwischen den Facetten akustischer Instrumentierung und Einflüssen alter, aber auch neuer Folk-Größen. Stets finden sie eine gemeinsame Schnittmenge aus Musikgeschichte und Moderne, aus Reminiszenz und ihrer ganz persönlichen Revolution. Im Line-Up der fünfköpfigen Band haben neben Akustikgitarren, Banjo und Kontrabass auch Instrumente wie Akkordeon und Blues Harp ihren festen Platz. Der Weg ist das Ziel und das ganze Leben eine Reise.

» FACEBOOK