Finalisten 2015

SWALLOW TAILED // MÜNCHEN

Die Jugend ist eine wilde Zeit. Sie hat ihre dunklen Kapitel und ihre hellen, manchmal findest du dich – und manchmal verlierst du dich in ihr. Jakob, Philip, Pia und Lenny greifen diese Dynamik auf und verwandeln sie in Musik. Die Leidenschaft und die Visionen der vier ambitionierten Musiker führte zu der Band, die wir kennen – mit einer frischen und impulsiven Handschrift, die eindeutig keine Angst vor Pop hat. Düstere Beats, massive Synths, sphärische Gitarren und einzigartige Harmonien verschmelzen zu einem markanten Sound, der im Kopf bleibt.

Web | Facebook

 

WILLIAM‘S ORBIT // WEIDEN

Die fünf jungen Indie-Rocker von William’s Orbit haben 2015 die Musik für sich in den Mittelpunkt gestellt. Mit der unverwechselbaren rauen Stimme von Frontmann Siegfried Häusler klingen die Songs der charismatischen Band nach Pathos und unheimlich viel Leben. Kein Wunder also, dass die Oberpfälzer aktuell das Publikum auf unzähligen Festivals in ganz Süddeutschland begeistern. Im Moment wird in Berlin an ihrem Debütalbum mit Produzent Tobias Siebert gearbeitet, welches Anfang des nächsten Jahres für Begeisterung sorgen soll.

Web | Facebook

 

AVALANCHE AHEAD // WÜRZBURG

Avalanche Ahead

AVALANCHE AHEAD fahren mit ihrem Mix aus Hard und Post Rock ganz bewusst abseits der Piste.
AVALANCHE AHEAD geben dir mit ihrer Liveshow ein High Five, das dich eiskalt umwirft. Dann klopfen sie dir den Schnee von der Hose und ziehen dich hoch. Aufstehen, Abfahrt! Nach der Veröffentlichung der Videosingle “All In” im Jahr 2014 bespielen AVALANCHE AHEAD das Jahr 2015 mit ihrer im Februar erschienenen “White EP”.

Web | Facebook

TIMOTHY AULD // MÜNCHEN

Timothy

Verschmitztes Lächeln, breites Grinsen, lautes Lachen – verbringt man Zeit mit Timothy Auld, fällt einem dessen freundliche, unkomplizierte und ungekünstelte Positivität sofort ins Auge. Sie ist ansteckend, nicht nur für die engste Umgebung, sondern auch von der Bühne herunter. Ein spargeldünnes Weißbrot mit dem lässigen Swag in der jungen oder vielleicht auch ganz alten Seele. Timmy flowt, reißt mit, macht Spaß. Nett! Aber nicht das alte, uncoole nett, sondern das angesagte, neue Timothy-nett.

Web | Facebook

 

ZICO // NÜRNBERG

Zico

Die Zicomotive hats eilig. Geschichten rufen, die erlebt werden wollen. Da heißt’s aufspringen und mittanzen oder man bleibt eben am Gleis liegen und philosophiert noch ein bisschen über Kant. Der Rest stürmt auf bunte Boxentürme an der Wunderbar, lässt sich von Sehnsüchten in die Berge wehen, lauscht südlichen Geschichten aus Bella Italia und findet sich am Ende doch wieder bei der deutschen: Auf einer Mauer. Ganz nach dem Motto, “In den Topf kommt, was schmeckt”, spielen Zico Pop, Funk und Reggae mit deutschsprachigen Texten.

Web | Facebook